AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
von Macky´s Malstudio – Dr.-Otto-Nuschke-Str. 3 – 01809 Heidenau

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Durchführung von offenen Malseminaren, Tages- und Wochenendkursen, Malferien, durchgeführt von Macky´s Malstudio, im weiteren „Veranstalter“ genannt, in seinen Schulungsräumen sowie in externen Veranstaltungsräumen. Etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn ihnen der Veranstalter nicht nochmals ausdrücklich widerspricht.

2. Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Wenn ein Kurs ausgebucht ist, erhält der Teilnehmer eine entsprechende Nachricht und wird in diesem Fall für freiwerdende Plätze vorgemerkt.

3. Kursgebühren

Die Teilnahmegebühr wird mit Erhalt der Rechnung ohne jeden Abzug fällig. Die Zahlung erfolgt unter Angabe der Rechnungsnummer, des Veranstaltungstermins und des Veranstaltungsortes auf das in der Rechnung genannte Konto des Veranstalters. Im Verzug sind rückständige Rechnungsbeträge mit 5%-Punkten über dem Basiszinssatz nach § 247 BGB zu verzinsen. Die Teilnahmegebühr versteht sich, wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen, je Teilnehmer und Veranstaltung. Die Teilnahmegebühr beinhaltet keine Übernachtung und Pausenverpflegung. Der Teilnehmer kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von dem Veranstalter schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Teilnehmer nur insoweit befugt, als sein Anspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Gutscheine für Malkurse sind sofort zu bezahlen. Die Einlösung des Gutscheines muss innerhalb von 12 Monaten nach Ausstellungsdatum erfolgen. Die Anreisepauschale zum Malkurs beim Teilnehmer beträgt im Umkreis von 30 km vom Firmensitz 79,-€.

4. Stornierung / Verhinderung

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Gekaufte Geschenkgutscheine sind übertragbar und mindestens 3 Jahre gültig. Eine BAR-Auszahlung der Gutscheinbeträge ist ausgeschlossen. In besonderen Härtefällen ist eine Rückerstattung in Absprache mit dem Veranstalter möglich (keine Härtefälle sind u.a.: das keine passenden Maltermine gefunden wurden, das der Gutschein ein unpassendes Geschenk war). Eine Rückerstattung ist nur möglich, wenn dem Veranstalter der Originalgutschein wieder vorliegt bzw. zugestellt wurde. Für Gutscheine welche per E-Mail zugestellt wurden ist ein schriftliches Rücknahmeverlangen vorzulegen. Über eine Rücknahme wird nach Sachlage entschieden. Die Stornierungsgebühren für Rückerstattungen von gekauften Malkursgutscheinen beträgt 50 Prozent vom Gutscheinwert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass bei Abmeldungen, die später als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei dem Veranstalter eingehen, 50 % der Teilnahmegebühr als Stornokosten fällig werden (Aussnahme bei Buchungen über das Eventportal „mydays“: hier beträgt die Stornogebühr immer 55 % der Teilnahmegebühr. Eine Gutscheinausstellung, einlösbar innerhalb 12 Monate, ist jedoch möglich). Bei Abmeldungen, die später als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn bei dem Veranstalter eingehen, bei Fernbleiben der Veranstaltung oder bei Abbruch der Teilnahme, ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Dem Teilnehmer steht der Nachweis offen, dass dem Veranstalter aus der Abmeldung kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Bei Härtefällen sind Kulanzregelungen möglich.

5. Kursabsage durch den Veranstalter

Zwingende Gründe können es erforderlich machen, Zeitpunkt und Ort eines Kurses zu ändern, oder den Kurs abzusagen. Der Teilnehmer wird dann hiervon rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Die bereits bezahlten Kursgebühren werden auf einen neuen Kurs übertragen. Es werden lediglich bezahlte Kursgebühren umgeschrieben. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

6. Haftung & Kursregeln

Der Teilnehmer verpflichtet sich, die zu Beginn des Kurses mitgeteilten Regeln zu beachten. Beachtet ein Teilnehmer diese Regeln nicht, kann er im Interesse aller vom Kurs ausgeschlossen werden. Des Weiteren haftet der Teilnehmer voll umfänglich für die entstehenden Schäden. Jede Art von persönlichen oder materiellen Schäden während der Kurse liegt in der Verantwortung des Teilnehmers. Uwe Herrmann kann hierfür nicht haftbar gemacht werden. Für Sach- und Vermögensschäden, welche der Veranstalter zu vertreten hat, haftet er – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur insoweit, als ihm Vorsatz und / oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Filmen und Fotografieren sind während des Seminars nicht gestattet.

7. Urheberrechte

Die dem Teilnehmer ausgehändigten Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der ausgehändigten Unterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Veranstalters gestattet. Bei jeder Nutzung der Werke (insbesondere die Ölbilder) ist der Name des Künstlers (Urhebers) zu nennen. Soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist, erwirbt der Teilnehmer ohne besondere Vereinbarung keine Nutzungsrechte nach dem Urheberrechtsgesetz (UrhG) sondern nur das Eigentumsrecht am Original selbst. Soweit das Werk ausgestellt wird, sind für die jeweilige Ausstellung die Rechte zur aktuellen Berichterstattung (§ 50 UrhG) eingeräumt, ebenso – gegen je 3 Belegexemplare – das Recht zum Abdruck im Katalog, auf Plakaten und Einladungskarten zur Ausstellung, sowie im Internet. Darüber hinausgehende Werknutzungen bedürfen der Einwilligung des Künstlers. Das Folgerecht (§ 26 UrhG) und das Zugangsrecht (§ 25 UrhG) werden anerkannt. Überlässt der Künstler dem Teilnehmer Unterlagen (Fotos, Begleittexte etc.) zu den Werken, so ist damit keine Rechtseinräumung verbunden. Der Teilnehmer ist verpflichtet, vor einer eventuellen Nutzung (Vervielfältigung oder ähnliches) mit dem Urheber dieser Unterlagen eine Vereinbarung zu treffen. Alle Malkursteilnehmer gestatten Macky´s Malstudio, im Kurs gemacht Kursfotos für Werbezwecke (Flyer, Homepagepräsentationen, etc.) zu benutzen. Dieses Bildnutzungsrecht betrifft ebenfalls Malkurse in den Volkshochschulen udn Kurkliniken. Eine Bildnutzungsuntersagung muss vom jeweiligen Malkursteilnehmer in schriftlicher Form erfolgen.

———————————————————————————-

Foto- und Filmfreigabe / Einverständniserklärung zwischen

Macky´s Maltudio

Dr.-Otto-Nuschke-Straße 3

01809 Heidenau

und allen Malkursteilnehmern

wird unwiderruflich vereinbart, dass das Foto-/Filmmaterial welches während der gesamten Malkurse des /der oben Genannten und auf dem der / die oben Genannte abgebildet ist, ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung vom Macky´s Malstudio Heidenau im Internet, in Druckwerken, jedem bekannten und auch zukünftigen Medium, auch für Werbezwecke ohne zeitliche Begrenzung veröffentlicht werden dürfen, ohne dass hierfür eine Vergütung gezahlt werden muss.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpas­sung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn Ihnen die Unwirksamkeit der Regelung be­kannt gewesen wäre.

Datenschutzerklärung

Die erhobenen Daten dienen nur der rechtlichen Absicherung und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Zustimmung zu dieser Erklärung wird durch die Unterschrift der Teilnehmer auf den Teilnehmerlisten erteilt.

www.mackys-malstudio.de

 

8. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der dem Teilnehmer schriftlich mitgeteilte Veranstaltungsort.

9. Datenschutz

Zum Zwecke der Organisation können die Daten des Teilnehmers elektronisch gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Kursteilnehmer werden per E-Mail in Abständen über neue Kurse, Ausstellungen und Sonderaktionen informiert. Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Sinne des BDSG genutzt. Sie haben das Recht, der Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Einer Datennutzung zum Zwecke der Vermarktung des Veranstalters wird vom Teilnehmer zugestimmt.

Datenschutzerklärung ab 25.05.2018

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Macky´s Malstudio
Macky Herrmann
Dr.-Otto-Nuschke-Strasse 3
01809 Heidenau

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den „Austragen“-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Es gilt deutsches Recht.  Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB für die Verträge unwirksam oder nichtig sein, oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Juli 2018
Uwe „Macky“ Herrmann

Site is using the Seo Wizard plugin by http://seo.uk.net/